22
Okt
2021

Das Gleichgewicht der Körper

ich bins
der ben
ich war schon oft
aber niemand
sah mich

ich strickte gesten
die nicht gut waren
an die sich keiner erinnerte

auch abends ging ich immer nur fort
ich verschwand während die anderen auftauchten
ich bin ben
ich mag radiosender
manchmal stelle ich mir vor selber einer zu sein

die offenen fenster
die zugenagelten wörter
das sprachlose an den teeblättern
manchmal stelle ich mir
zwei tränen vor
die zueinanderfliehen nur um sich zu trennen

was hat das mit mir zu tun
alles hat mit mir zu tun
höre ich gespräche fühle ich mich angesprochen
wird lange geschwiegen
bin ich mir sicher
dass ich dort bin

ich heisse ben
mehr gibt es nicht zu sagen
logo

Der Trog des Tages

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

drei särge
ein bild aus sarajevo immer wieder taucht es auf in...
Der Wasserhahn - 1. Dez, 01:59
was l sagt
sie würden ihn küssen wenn sie dürften aber er sagt...
Der Wasserhahn - 30. Nov, 08:29
Schnee auf den Autodächern
der traum war noch da der geplatzte traum von einer...
Der Wasserhahn - 27. Nov, 03:35
Elke erzählt
wütend tropfte der wasserhahn bei den beilingers die...
Der Wasserhahn - 26. Nov, 15:17
denk dir nur
denk dir nur denk dir nur du bist ein teil eines liedes...
Der Wasserhahn - 24. Nov, 09:06

Links

Zufallsbild

Suche

 

Status

Online seit 3819 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 1. Dez, 01:59

Credits


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren