1
Dez
2021

drei särge

ein bild aus sarajevo
immer wieder taucht es auf
in mir
eine leichenhalle
drei särge
irgendwo dort draussen der himmel
ein mann steht vor den särgen
er schaut sie an
schaut seine kinder an
das sind meine kinder
möchte er dem märchen erzählen
das nicht zuhört
dass sich nur die stellen rausschneidet
die nicht zu sehr schmerzen
der schmerz muss sich zusammenreissen
die kinder wurden erschossen
weil sie spielten
sie spielten
wir haben keine ahnung was dass zu bedeuten hat
das alles ist erfunden
kindergräber existieren nicht
der tod existiert nicht
auch der schuss nicht
den sich ein toter nationalist in die wunde jagt
damit sie nicht vergisst

30
Nov
2021

was l sagt

sie würden ihn küssen wenn sie dürften
aber er sagt nein
nein
küsst niemanden
denn küssen verbindet die welt mit viren
sie sammeln unterschriften
sie rufen
gebt ihm das amt damit wir endlich wieder
jubilieren dürfen
sie feiern verlobung mit ihm
l spricht zum volk
er sagt
tanzt nicht
geht nicht raus
hört nicht auf die teelichter
atmet nur wenn es sein muss
sprecht nicht mit fremden
hindert freunde daran sich zu freuen wenn sie euch sehen
die augen winden sich
er himmelt sich selbst an
er wischt den spiegel ab
er ruft zur konsequenten stille auf
gehorsam ist der neue widerstand
brüllt er aus der nase
sprecht nicht, ruft er
wer spricht ist ein rechter zwiebackdreher
er kaut mit den augen
er füllt die tränen mit staub
er hat immer recht, sagen die leut
die leut sagen alles was er sagt
das ist gut, denken sie
das ist unser rechter
wir lieben ihn

27
Nov
2021

Schnee auf den Autodächern

der traum war noch da
der geplatzte traum
von einer vollmondnacht
von einer vollmondnacht
in der prärie
ich ein cowboy mit
schlechten gewissen
weil er indianer gut findet und
findet
dass es nicht gut ist
was geschieht
zu viel RUM
zu viel Teer dass uns
schweigsam macht
zu viel brennende ufer
teerstinkende nächte
das ufer unerreicht
das nichtschwimmerbecken die einzige rettung
hilfe kommt später
immer dann
wenn du erwachst
wenn du erwachst sattelst du die nächte
brennst darauf noch etwas zu trinken
doppelbockbier für den kreislauf
gegen die angst jemals wieder nüchtern zu werde
hinter dir
das bellen der hunde die noch schlafen könnten
am randgespültes schimmern
du gehst hinaus
redest mit den augen
die begreifen
es ist kalt
es ist winter
die menschen schlafen in dunklen zimmern und
wenn sie erwachen
fliehen die nächte vor ihnen

26
Nov
2021

Elke erzählt

wütend tropfte der wasserhahn bei den beilingers
die beilingers haben einen guten charakter
aber der wasserhahn tropft

der mann vom beilinger kommt
selten nicht betrunken nach hause

er sitzt stundenlang an der haustreppe und
weint
jedenfalls versucht er es

manchmal setze ich mich dazu
ich bring dann direkt meine
mundharmonika mit
die ich nicht spielen kann

die treppenaufgänge der städte waren leer
gemeinsamkeiten nur noch wenn man ein mikadostäbchen ist
aber wenn man eines berührt und es wackelt
war es auch damit vorbei

ofenfrisches bier an der endhaltestelle
ich stell mir vor dass eine die geschichte
vom sprechenden boot erzählt und ich denke dass ich das bin

24
Nov
2021

denk dir nur

denk dir nur
denk dir nur
du bist ein teil eines liedes und
du weisst
knopflers mark wird gleich ein solo
hinlegen
und du denkst
ich vermassel es nicht
nein ich vermassel es nicht

ich nenne dich joe
obwohl du nanni heisst
hanni und nanni schauen
sich die bösen jungs mit der weißen weste
immer von weitem an
sie sehen in allen einen schwarzen fleck
sie sehen überall ein schwarzes schaf

du gehst durch den flur und es kommt dir
ganz natürlich vor dass du betrunken bist
du bist aber nicht betrunken
du hörst bloß die gitarre von mark knopfler

du denkst, warum nicht mal zur nachbarin gehen
ihr erzählen wie du als schüler alle hanutas aufgegessen hast
obwohl sie doch eine freude für eine andere sein sollten

du hattest früher mächtig angst vor mädchen
du dachtest immer
die mädchen sind alle wie die ensslin und
es gefiel dir
dass sie alle wie die ensslin waren
aber du hattest angst
angst sie könnte dich erschiessen
sie könnten dich einfach alle erschiessen
weil alle wie die ensslin waren

damals hast du das gedacht
heute denkst du
geh mal rüber zur nachbarin und
du gehst rüber und fragst sie
dies und jenes
wie heisst du eigentlich fragst du sie
gudrun sagt sie

Verbrechen und Strafe

schau mal
dort geht der student r
er ist durstig
er trägt keine schuhe
er ist so reich dass er keine schuhe tragen kann

r ist der student der immer zeit für eine tragödie hat
er geht freiwillig in die ausnüchterungszellen
aber unfreiwillig wieder raus

r ist verliebt
er ist in franka verliebt
er kennt franka aus der ausnüchterungszelle

aber franka ist nicht interessiert
einmal trifft sie sich mit einem und dann
nie mehr

es kommt selten vor
dass sie länger bleibt
sie sagt
wenn ich merk
dass mir alles zu ähnlich sieht
geh ich weg

r der student schaut sich um
er dreht und wendet sich
er hat das gefühl dass er gar nicht existiert

ich werde geschrieben, denkt er und
gleich ist schluss
er fragt franka
ob sie später noch zeit habe
sie kichert und sagt
später haben wir alle noch zeit

barfüssig sagt sie das
als wäre der text schon zu ende und
alle gestalten gingen barfuss weiter

sie betrachtet den mond
sie betrachtet auch den alten studenten paul

paul ruft sie manchmal an
obwohl er nicht mehr alle tassen im schrank an
lädt er sie zum geburtstag ein

sie kauft ihm eine platte von den dire straits

Tommy

tommy ist eine rockoper
tommy kann nicht sehen
er kann nicht sehen aber
er spielt flipper
er ist besser als elton john
beim flipper
er ist der könig der flipper
eines tages kommt der delphin flipper
auf die idee
könig aller flipper zu sein
dazu muss er flipper spielen
er fragt die rockgruppe who
ob er gegen tommy spielen kann
tommy ist der bessere flipper
besser als elton john
gegen flipper hat er keine chance
tommy war blind
nun kann er sehen
danke flipper ruft er
der schnattert davon
flipper ist unser bester freund
merkt euch das

22
Nov
2021

Liebe

Liebe ist die Waffe
mit denen wir unsere Feinde schlagen
wir lassen sie nicht herumliegen
nicht links
nicht rechts
schon gar nicht rechts (denn der Klang rechter Schritte ist für nichts da, als zu zerstören)
kleine Bändchen, die an andere Zeiten erinnern
reflektieren das
was ist aktuell
in einer Stadt namens Kassel verteilen sie Bänder
an Ungeimpfte
in Bosnien verteilten Rechte Bändchen an die
die man deportiert
die man quält
die man erschiesst
das macht man nicht in Kassel
aber man sortiert Menschen in Gut und Böse
In Bosnien ließen Tschetniks einen Zug stoppen
sie sortierten die Abteile nach Gut und Böse
sie schickten die Muslime zurück
sie erschossen sie nicht
aber vergruben etwas in das Gedächtnis
etwas dass man nicht tut
verliert seine Spur
verliert den Verstand

21
Nov
2021

Octavio und ich

am abend sagte er
hatte ich eine menge
leute getroffen
die alle nicht zu beneiden waren
denn sie kannten julia nicht

julia kennen ist wie etwas in den himmel schreien
etwas dass die toten dichter hören
die schweigend erkennen
da werden gedichte in die zimmer geschrieben
in die zimmer von ehemaligen slivovitztrinkern
in den zimmern neuer frischer tapeten
der geschmack der ähnlichkeiten
das vergessen der nichtmöglichen erinnerungen

am abend in den gedichten etwas gefunden
dass taub machte
taub für den rest
alles was ähnlichkeit hat
verkehrt nicht mit ihr
sie
die ich mir in einem schaumbad
vorstellen möchte
bei offenen fenster
ohne geräusche

ich weiss ich bin fertig
deshalb nennt sie mich auch
zitrone
ich bin geschält und ausgepresst
der rest den ich noch von mir erkennen kann
möchte ich mir lieber ersparen

ich sag dir was julia
ich habe früher lange mit octavio gesprochen
er sagte
wenn du so hingerissen bist
dann sag ihren namen
kurz bevor ein anderer einschläft

ich wartete ab
schlief ein und träumte
sie schriebe in einem notizblock
irgendwelche verwandten auf
verwandte sagt sie mir
sind das groteske
man fängt sie ein
ohne dass man es verlangt

was sind träume frage ich octavio
er wundert sich über die helligkeit die es für ihn
schon lange nicht mehr gibt
was denkst du, fragt er mich
was ich denke, sage ich, ich denke nicht
ich suche
ich suche einen grund mich fallen zu lassen und
ihren namen zu rufen

zu rufen ohne erkennbaren mund
ohne sprache
als fürchte man einen händedruck und sehne sich doch danach
als ginge es nur darum
zu berühren
das berühren mitzunehmen
mitzunehmen und nicht zu wissen
wohin
wohin mit der berührung wenn ich vor ihr stehe

Borges

manchmal macht man sich vor lauter glück sorgen
sorgen man könnte eine seite des dichters überlesen haben
deshalb trägt man eines seiner gedichte immer weg
man trägt es weit von sich weg
so weit bis man am ende einer strasse
an einem zaun gelangt
es duftet aus den geöffneten fenstern nach erbsensuppe
jemand schreit die lottokugeln an und ich denke
das alles ist borges
ein glück das nicht zu fassen ist

19
Nov
2021

Sigur Rós

nein, sagt er
alles ist mies
wir gehen unter
rauf und runter
wir gehen unter und
ich gäbe ihm recht und
sag aber denk dir nur
es gibt sie noch
die schönheit
es gibt sie noch die tränen
die vergessen machen
das alles hässliche zum
schönen gehört
nein, ruft er aus
es sind die

besser dran
die nicht mehr sind
die heimkommen und dort bleiben
die niemanden berühren und die niemand berührt
ja sage ich,
das sind die wahren könige aber sie haben es nie gespürt
wie man verloren gehen kann, ohne etwas zu verlieren

<>

Elke erzählt

manchmal will ich die frau sein
von der er immer träumt
die er mit auf seinem hof nimmt
das zimmer mit den rasseln öffnet
schau nur, hör ich ihn sagen,
hier pfeift der kleine raffael auf seinem kamm
und die rasseln, frage ich
aber ich weiß
ich lern ihn nicht kennen
er weiß es auch
das leben ist ein ponyhof
gestutzt und widersinnig
laufen wir zurück
aber wohin
in jener jämmerlichen kneipe
in der nur gesegnete reindürfen
reden wir ganz umsonst über alte radiosendungen
die immer noch durch den äther spuken
manchmal kann man sie hören
nachts
wenn der atem nicht mehr weiß wie still er sein kann und
wir
ohne furunkel unsere filterblase belauschen
den alten radiosendungen
dem wunschkonzert für gefangene
dem wunschkonzert für die fliegenfänger die
manchmal wenn sie nach hause kommen gefragt werden
und habt ihr gespielt
nein, klagen sie
nein, wir haben nicht gespielt
so sind wir
nur älter oder jünger
gebildeter oder streckenweise dumm
dümmer als wir sind nur die nächte
in denen wir träumen
man hat uns festgenommen weil wir
von berührungen redeten
von berührungen die heimkommen
gefragt werden
habt ihr gespielt
ja, sagen sie gelangweilt
ja, wir haben gespielt
und fragen sie, war es schön
wir zittern
wir wollen diese frage so gerne beantworten
aber immer erwachen wir
sehen uns an
wie reisende
wenn sie vergessen
wer sie sind
wie alte radiosendungen
die immer laufen
solange wir ihnen lauschen
so wie man der zeit lauschen kann
das linke ohr in den traum und das recht
daran erinnern
wie lange man warten muss
bis man endlich bleibt
logo

Der Trog des Tages

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

drei särge
ein bild aus sarajevo immer wieder taucht es auf in...
Der Wasserhahn - 1. Dez, 01:59
was l sagt
sie würden ihn küssen wenn sie dürften aber er sagt...
Der Wasserhahn - 30. Nov, 08:29
Schnee auf den Autodächern
der traum war noch da der geplatzte traum von einer...
Der Wasserhahn - 27. Nov, 03:35
Elke erzählt
wütend tropfte der wasserhahn bei den beilingers die...
Der Wasserhahn - 26. Nov, 15:17
denk dir nur
denk dir nur denk dir nur du bist ein teil eines liedes...
Der Wasserhahn - 24. Nov, 09:06

Links

Zufallsbild

Suche

 

Status

Online seit 3819 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 1. Dez, 01:59

Credits


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren