17
Okt
2021

priviligierte weiße frau in der krebsstation

faules obst das herumliegt
kaum etwas im abfallkorb
ein knurrender schrei

das fenster der anderen
vergessen
die anderen
das sind die
die draußen bleiben müssen
die grade strecken
der minutenklang

herr doktor es gibt für alles eine einsamkeit
nicht wahr?

wir reden und reden und hören nicht
mehr auf
aber dann hören wir doch auf und reden
doch weiter
selbst wenn es still wird und alles
nach eroberung schmeckt

sich gehen lassen
verlassen
einen moment betrachtet sich irgendwer
der du einmal warst im spiegel

diese nähe war immer da
dieser spiegel
das verwöhnaroma
das alles sticht und brennt sich in dich hinein
du privilegierte weisse frau

stell dir vor deine angst wäre abwesend
der tod blieb nah
aber er schwieg
er flüstert dir nichts ins ohr
es ist nicht das zittern dass dich begräbt
es ist das halten

du möchtest halten
anhalten
du willst nicht ewig sein
es muss schlimmeres geben
als den tod
es gibt diese die dir sagen
was du zu empfinden hast und zu empfinden hast
du viel

du erkennst die nähe der schuld
du frisst sie nicht mehr in dich hinein
sie vergessen dass sie an jeden krebstoten denken könnten
ihn halten damit
von der nähe dort kann man sich retten
sich retten weil nähe immer nach wärme schmeckt
wenns wirklich nähe ist und kein aufdrängen und so
beginnt alles
noch einmal von vorne und endet hier
an dieser stelle
logo

Der Trog des Tages

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

drei särge
ein bild aus sarajevo immer wieder taucht es auf in...
Der Wasserhahn - 1. Dez, 01:59
was l sagt
sie würden ihn küssen wenn sie dürften aber er sagt...
Der Wasserhahn - 30. Nov, 08:29
Schnee auf den Autodächern
der traum war noch da der geplatzte traum von einer...
Der Wasserhahn - 27. Nov, 03:35
Elke erzählt
wütend tropfte der wasserhahn bei den beilingers die...
Der Wasserhahn - 26. Nov, 15:17
denk dir nur
denk dir nur denk dir nur du bist ein teil eines liedes...
Der Wasserhahn - 24. Nov, 09:06

Links

Zufallsbild

Suche

 

Status

Online seit 3819 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 1. Dez, 01:59

Credits


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren